Das neue Zackenschlüsselsystem von Dormakaba: Petra Q.
Foto: Dormakaba
Das neue Zackenschlüsselsystem von Dormakaba: Petra Q.

Schließsysteme

Neues Zackenschlüsselsystem für mehrfachen Schutz

Petra Q, das neue Zackenschlüsselsystem von Dormakaba, bietet mehrfachen Schutz für Schlüssel und Schließzylinder.

Das neue Dormakaba-Zackenschlüsselsystem Pextra Q sorgt dank seiner Variabilität für mehrfachen Schutz. Es soll sich zur Absicherung und Zutrittsorganisation aller Gebäude eignen – vom Einfamilienhaus über Wohnanlagen und öffentliche Gebäude bis hin zu Industrieobjekten.

Dazu trägt zum einen der patentierte Hochpräzisions-Hinterschnitt (Abzweignut) im Schlüsselprofil bei, der laut Hersteller den Kopierschutz erhöhen soll. Ein optionales Aktivelement helfe zudem, die Verwendung illegaler Schlüsselkopien zu verhindern. Ein überlappendes Schlüsselprofil biete außerdem erhöhten Schutz gegen Picking. Zusätzliche Sicherheitselemente aus gehärtetem Stahl im Schließzylinder sorgen für erhöhten Bohrschutz. Mit der Schlüssel-Identifikation hat jeder Schlüssel einen eigenen Code, ist damit einmalig und kann genau einer Schließanlage oder einem Schließzylinder zugeordnet werden.

Stolte neuer Geschäftsführer bei Dormakaba Deutschland  

Torsten Stolte ist seit dem 1. Januar 2024 Geschäftsführer der Dormakaba Deutschland GmbH. In seiner Funktion verantwortet er Vertrieb, Marketing und Service.
Artikel lesen

Zackenschlüsselsystem flexibel einsetzbar

Das zertifizierte Zackenschlüsselsystem soll flexibel einsetzbar sein für Serienschließungen und einfache bis hoch komplexe Schließanlagentypen und ist mit elektronischen Systemen kombinierbar. Der Schlüssel erhielt ein neues Design mit integriertem Mini Clip. Dadurch sollen sich unterschiedliche Schlüssel farbig unterscheiden lassen. Bei speziellen Anforderungen an die komplette Schließanlage oder an einzelne Türen können Kunden aus einem umfassenden Programm an Sonderfunktionen für mehr Zutrittsoptionen, Sicherheit und Komfort wählen. Das Zylinderprogramm biete zudem eine große Auswahl an unterschiedlichen Bauformen für alle erdenkliche Einsatzarten.

PCS zeigt auf der Security Essen die Bluetooth-gestützte Zutrittskontrolle per Smartphone.
Foto: PCS

Zutrittskontrolle

Bluetooth für Zutrittskontrolle mit Smartphone

PCS Systemtechnik stellt innovative Lösungen wie Bluetooth für Zutrittskontrolle mit Smartphone und funkvernetzten Schließzylindern auf der Messe vor.

Das neue Cloud-Zutrittsmanagementsystem Resivo von Dormakaba für die Immobilienwirtschaft vereinfacht die Zutrittsverwaltung von Gebäuden enorm und löst die Frage des unübersichtlichen Schlüsselhandlings.
Foto: Dormakaba

Zutrittskontrolle

Cloud-Zutrittsmanagement für die Immobilienwirtschaft

Das Zutrittsmanagementsystem Resivo von Dormakaba ermöglicht Immobilienverwaltungen ein effizientes Zutrittsmanagement in der Cloud.

Von der Partnerschaft zwischen Eagle Eye Netorks und Advancis sollen vor allem Unternehmen profitieren, die Cloud-basierte Videoüberwachung an mehreren Standorten betreiben wollen.
Foto: Eagle Eye Networks

Unternehmen

Advancis integriert Eagle Eye Networks

Die Cloud-Videoüberwachung von Eagle Eye Networks ist in die Managementplattform von Advancis integriert worden. Funktionen und Betrieb sollen damit noch leichter werden.

Die neue I-Pro Mini ist die bislang kleinste KI-basierte Überwachungskamera auf dem Markt.
Foto: I-Pro

Videosicherheit

Kleinste KI-basierte Überwachungskamera im Portfolio

Die kompakte KI-Netzwerkkamera I-Pro Mini fügt sich nahtlos in jede Umgebung ein und bietet intelligente Einblicke für mehr Sicherheit.