Foto: Olympia
Komfortabel und intelligent ist die Steuerung der Systeme über die App.

Olympia

Vernetzte Alarmsysteme für Zuhause

Auf der Security zeigt Olympia Alarmanlagen der Protect- sowie der „ProHome“-Serie für das vernetzte Zuhause. Auch IP-Kameras mit integrierter LAN-WLAN-Einheit und 868 MHz Funk sind im Angebot.

Besonderes im Fokus stehen die Protect- und ProHome-Alarmanlagen, die den Innovationspreis Plus X Award tragen. Die Geräte erhielten das Gütesiegel in den Bereichen Bedienkomfort und Funktionalität. Die Protect-Serie bietet dank der „ProCom APP“ Sicherheit von unterwegs aus. Mit dem Smartphone lassen sich von unterwegs die gewünschten Funktionen der Protect-Basis auswählen: Alarm-Modus, Unscharf-Modus, Zuhause-Modus, Lautlos-Modus, Reinhör- und Freisprechfunktion. Zum Zubehör der Protect- wie der „ProHome“-Serie zählen unter anderem verdeckte Fensterkontakte, Temperatursensoren, Rauch- und Hitzemelder, Wassermelder, Glasbruchmelder, Außensirenen und Infrarot-Lichtschranken.

Ergänzend bietet Olympia IP-Kameras mit integrierter LAN-WLAN-Einheit und 868 MHz Funksender/-empfänger. Diese Modelle sind jeweils auch mit den Alarmanlagen der Protect- sowie der „ProHome“-Serie kombinierbar.

Unii Einbruchmeldezentralen gibt es in drei Versionen: mit 32, 128 und 512 Eingängen. Durch den Erwerb von Lizenzen werden die Eingänge ganz einfach erweitert, ohne die Hardware auszutauschen
Foto: Armantis

Gefahrenmeldetechnik

Flexible Alarmsysteme mit höchstem Schutzniveau

Armantis bietet mit seinen Unii Alarmsystemen zuverlässige Einbruchmeldetechnik made in Holland.

RWA-Notstromsteuerzentralen ermöglichen die koordinierte Ansteuerung und Auslösung von mit elektromotorischen Antrieben ausgerüsteter Zu- und Abluftöffnungen. Eine kompakte Lösung für die sichere Rauchableitung in Treppenräumen.
Foto: Geze

Zutrittskontrolle

Vernetzte Sicherheitstechnik und Gebäudeautomation

Geze zeigt auf der Light + Building integrierte, vernetzte Sicherheitstechnik und intelligente Gebäudeautomation für lebenswerte Gebäude der Zukunft.

Lukas Olfert, Graef Distribution GmbH, bei der Installation der Sicherheitstechnik im Berliner Tierheim.
Foto:  Graef Gruppe

Gefahrenmeldetechnik

Wie ein Tierheim zu einer modernen Alarmanlage kam

Geschockt vom Einbruch in ein Berliner Tierheim, spendete ein Systemintegrator eine Alarmanlage. Die Installation war schwierig, die Lösung professionell.

Mit Lupus geht es unbeschwert in den Urlaub oder zum Familienbesuch.
Foto: Frank - stock.adobe.com

Smart Home

Smarte Technik schützt das Zuhause in der dunklen Zeit

Wie clever vernetzte Technik das eigene Heim wirkungsvoll schützt, wenn niemand zu Hause ist – sei es beim Einkauf oder während des Urlaubs.