Die Mobotix Move Vandal Multisensor PTZ Combo: Eine Kamera, die 360°-Panoramablick mit PTZ-Funktionen kombiniert.
Foto: Mobotix
Die Mobotix Move Vandal Multisensor PTZ Combo: Eine Kamera, die 360°-Panoramablick mit PTZ-Funktionen kombiniert.

Video

Kamera mit Multisensor-PTZ-Kombination

Diese Kamera von Mobotix kombiniert einen 360°-Panoramablick mit PTZ-Funktionen in einem Gerät.

Mobotix, Anbieter KI-gestützter Videotechnik, hat die neue „Mobotix Move Vandal Multisensor PTZ Combo“ auf den Markt gebracht - eine All-in-One-Videolösung speziell für größere Überwachungsbereiche. Die Kamera kombiniert einen 360°-Panoramablick mit umfassenden PTZ-Funktionen (Schwenken, Neigen, Zoomen) in einem einzigen Gerät. Die vielseitige Kamera soll ideal für Innen- und Außenanwendungen, zum Beispiel in Park- und Wartebereichen, öffentlichen Bereichen, Smart Cities, Flughäfen, Bahnhöfen, Häfen und Industrieanlagen sein.

Sicherheit auch in anspruchsvollen Umgebungen

Vier feste 5MP-Sensoren mit einem Neigungswinkel von 40° sorgen für eine nahtlose 360°-Überwachung. Die Module können bei der Installation in drei Stufen manuell verstellt werden, um eine optimale Anpassung an den Überwachungsbereich bei unterschiedlichen Entfernungen zu gewährleisten. Die Mobotix Move soll mit ihrem kompakten und robusten Gehäuse für Sicherheit auch in anspruchsvollen Umgebungen sorgen und neue Maßstäbe in der Videoüberwachung großer Flächen setzen.

Multisensor und PTZ-Einheit kombiniert

Die integrierte Hochgeschwindigkeits-PTZ-Kamera ermöglicht das Schwenken und Neigen mit bis zu 21-fachem Zoom, um alle Details präzise zu erfassen. Die motorisierte 2MP-PTZ-Einheit, die durch eine Kuppel geschützt ist, erreicht eine Schwenk-/Neigegeschwindigkeit von bis zu 500 Grad pro Sekunde. Neben der manuellen Bedienung ist auch eine KI-basierte automatische PTZ-Steuerung zur Objektverfolgung in Echtzeit möglich. Die Kamera kombiniert nahtlos die Multisensor- und PTZ-Einheit ohne manuelle Kalibrierung. Im Falle eines Alarms verfolgt die PTZ-Kamera das entsprechende Objekt und zeichnet die Aktivitäten automatisch auf.

Kostenlos integriert sind KI-gestützte Videoanalysefunktionen zur Erkennung von unbefugtem Eindringen, Bewegung in die falsche Richtung, Überschreiten von Linien oder Barrieren und Herumlungern. Die Tools arbeiten auf allen vier Richtungssensoren gleichzeitig und ermöglichen eine zuverlässige Videoüberwachung und -analyse rund um die Uhr.

Auffällige Ereignisse, detaillierte Bilder

Die Kamera wird in fast allen vertikalen Bereichen eingesetzt, vor allem im Verkehrs- und Mobilitätssektor sowie in Behörden. Mögliche Szenarien sind Smart-City-Anwendungen (Verkehrsströme/Kreuzungen), Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen und öffentliche Plätze. Die Kamera arbeitet branchenübergreifend auf Parkplätzen und Lagerflächen. Auch in Industrieanlagen, Einzelhandelsflächen, Hotelfoyers und Stadien soll sie ihre Stärken ausspielen. Die Two-in-One-Kamera bietet laut Hersteller den besten 24/7-Überblick und liefert bei Bedarf detaillierte Bilder von auffälligen Ereignissen.

Outdoor-Kameras von Mobotix bestehen Tests

Kameras, die die U.S. Nema 4X-Tests bestehen, eignen sich für den Einsatz in rauen Umgebungen. Die 7er-Serie des Herstellers Mobotix hat die Tests nun bestanden.
Artikel lesen

Kamera inklusive IT-Sicherheitschip 

Der integrierte IT-Sicherheits-TPM-Chipsatz, zertifiziert nach FIPS 140-2 Level 3, steht für eine hohe Daten- und Cybersicherheit. Das ist die neueste Version des Computersicherheitsstandards der US-Regierung zur Validierung von kryptografischen Modulen.

Eine 5-Jahres-Garantie unterstreicht die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Kamera. Dazu trage auch der Zahnradantrieb des PTZ-Motors der „Mobotix Move Vandal Multisensor PTZ Combo“ bei. Im Gegensatz zu herkömmlichen Riemenantrieben ist er laut Mobotix wartungsfrei und langlebiger.

„Die neue Mobotix Move Vandal Multisensor PTZ Combo ist eine innovative Erweiterung unserer Move-Serie für die KI-gestützte 360°-Überwachung von großen Außen- und Innenbereichen. Sie setzt im Markt Maßstäbe in Sachen Kompaktheit, Robustheit und Zuverlässigkeit und ist - wie alle Mobotix Move-Kameras - NDAA-konform. Sie erfüllt die Anforderungen des US National Defense Authorization Act“, resümiert Mobotix CSMO Phil Antoniou.

Multi-Sensor-Kamerareihe in unauffälligem Design und mit integrierten KI-Funktionen. 
Foto: I-Pro

Videosicherheit

Multi-Sensor-Kamerareihe mit integrierten KI-Funktionen

I-Pro präsentiert seine neueste Multi-Sensor-Kamerareihe mit integrierten KI-Funktionen für eine proaktive Videoüberwachung.

Die geplante europäische Vereinheitlichung nationale IT-Sicherheitsnormen hat bisher vor allem eine geschaffen: Noch mehr Bürokratie.
Foto: jro-grafik - stock.adobe.com

Märkte

Schon bereit? IT-Sicherheitsgesetz CSA kommt in Fahrt

Sieht man von der deutschen SAP ab, hat Europa kaum große IT-Player. Dafür aber jetzt das schärfste IT-Sicherheitsgesetz der Welt.

Im Rahmen der Kooperation werden Heise-Experten unter anderem auf der digitalen Dialogplattform It-Sa 365 regelmäßig Beiträge einbringen.
Foto: NürnbergMesse / Frank Boxler

Messen

It-Sa und Sec IT vereinbaren Event-Partnerschaft

Die beiden Fachmessen für IT-Sicherheit It-Sa und die Sec IT by Heise kooperieren in diesem Jahr im Rahmen einer Event-Partnerschaft.

Aktualität ist ein wesentliches Element der IT-Security. Aber Unternehmen sollten auch andere Maßnahmen ergreifen, um das Beste aus dem Schutz ihrer Systeme zu holen.
Foto: vegefox.com - stock.adobe.com

IT-Sicherheit

Drei andere Effizienzen der IT-Sicherheit

Wo und wie Unternehmen ihre IT-Sicherheit zusätzlich verbessern und effizienter gestalten können.