Die Security gewinnt nach Honeywell nun auch Telenot (Bild) und Dormakaba als Austeller auf der internationale Sicherheitsfachmesse zurück.
Foto: Messe Essen
Die Security gewinnt nach Honeywell nun auch Telenot (Bild) und Dormakaba als Austeller auf der internationale Sicherheitsfachmesse zurück.

Messen

Security wieder mit Telenot und Dormakaba als Aussteller

Die Security Essen gewinnt Telenot und Dormakaba als Aussteller zurück. Die internationale Sicherheitsfachmesse findet vom 20. bis 23. September 2022 statt.

Die Security Essen stärkt ihre Position als wichtige Präsenzveranstaltung und Business-Plattform der Sicherheitsbranche und gewinnt nach Honeywell nun auch Telenot und Dormakaba als Austeller auf der internationale Sicherheitsfachmesse zurück. Vom 20. bis 23. September 2022 werden sie in der Messe Essen ihre Neuheiten dem Fachpublikum präsentieren. Damit sieht sich Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, in dem Konzept der Veranstaltung bestätigt: „Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch der Branche. Die jüngsten Zusagen von Telenot und Dormakaba haben eine große Signalwirkung. Ihr Engagement und ihr ‚Ja‘ zur Security Essen zeigen: Unsere Messe ist attraktiv für die Branche. Ihre Themenbereiche und das umfassende Angebot machen die Security Essen zu der wichtigsten Informations-, Networking- und Orderplattform.“

Elektronische Sicherheitstechnik und Alarmanlagen bei Telenot in Halle 7

Telenot wird als Hersteller für elektronische Sicherheitstechnik und Alarmanlagen in der Messehalle 7 ausstellen. Thomas Taferner, Leiter Marketing und Vertrieb, Telenot Electronic GmbH: „Die Security Essen ist die einzige Messe, die alle Zielgruppen der Sicherheitswirtschaft anspricht. Ob Einbruchmeldetechnik, Video, Brandschutz oder Zutrittskontrolle – es gibt keine andere Messe, die diese Vielfalt an Lösungen zu einem Termin an einem Standort zeigt. Für uns ist die Security Essen die führende Sicherheitsmesse und wir freuen uns auf viele gute Gespräche mit unseren Kunden und neuen Kontakten. Erstmals werden wir uns in der Messe Essen als vollumfänglicher Systemanbieter präsentieren. Denn neben Einbruchmeldetechnik und Brandmeldetechnik bildet die Zutrittskontrolltechnik nun die dritte Säule unseres Unternehmens. Darüber hinaus präsentieren wir vollumfängliche Lösungen für die Interaktion der Sensorik aus der Sicherheitstechnik mit allen Gewerken wie Licht, Energie, Beschattung, Klima und Lüftung, und vielem mehr hin zum sicheren, energieeffizienten und intelligenten Business- und Privatgebäude, denn das ist die Zukunft. Damit bieten wir Kunden und Interessenten zahlreiche gewinnbringende Synergien und nachhaltige Zukunftslösungen.“

Lösungen im Bereich der Tresor- und Hochsicherheitsschlösser bei Dormakaba

Fachbesucher können sich bei Dormakaba in der Halle 8 der Messe Essen über Produkte, Lösungen und Services im Bereich der Tresor- und Hochsicherheitsschlösser informieren. Siegfried Gamma, Deputy Vice President Sales Safe Locks Emea/Dach: „Nach zwei Jahren pandemiebedingter Distanz freuen wir uns darauf, auf der Security Essen wieder in persönlichen Kontakt mit unseren Kunden, Partnern und Interessenten zu treten. Für unseren Produktbereich Safelocks ist Sicherheit oberste Devise, weswegen wir auf der Security Essen mit unseren Innovationen überzeugen. Vor allem mit unserer La Gard 700 Serie und weiteren Neuheiten geben wir Ausblicke auf die Zukunft unserer Tresorschlösser und freuen uns bereits jetzt auf die Rückmeldung der Messebesucher.“

Security Essen 2022 profitiert vom Branchenboom

Die Sicherheitsbranche vermeldet einen Branchenboom in vielen Bereichen – die Messe Essen mit der Security Essen 2022 kann davon profitieren.
Artikel lesen

Security 2022 auf modernisiertem Gelände der Messe Essen

Die Security Essen ist der Treffpunkt der internationalen Sicherheitsbranche und findet im modernisierten Gelände der Messe Essen statt. Die Veranstaltung ist marktgerecht gegliedert in die Themenbereiche „Dienstleistungen“; „Zutritt, Mechatronik, Mechanik und Systeme“; „Perimeter“; „Video“, „Brand, Einbruch und Systeme“ sowie „Digital Networking Security“. Abgerundet wird die Messe durch ein thematisch passendes hochkarätiges Rahmenprogramm.

Uwe Eisele (links), Leiter Marketing Deutschland,  und Jens Kronenberg, Leiter Objektmanagement Deutschland, nahmen die Architektenpreise in Empfang.
Foto: Heinze GmbH, Marcus Jacobs

Unternehmen

Dormakaba gewinnt drei Architektenpreise

Beim diesjährigen Architects‘ Darling Award des Heinze Verlags war Dormakaba mit Awards in Gold, Silber und Bronze gleich dreifach auf dem Siegerpodest.

Jens Kronenberg (l.) und Uwe Eisele von Dormakaba erhalten drei Architects‘ Darling in Gold.
Foto: Heinze GmbH, Marcus Jacobs

Unternehmen

Dormakaba mit Architects‘ Darling ausgezeichnet

Dormakaba erhält drei Architects‘ Darling Awards in Gold – eine Auszeichnung der Baubranche.

Für Dormakaba nahmen beim diesjährigen Iconic Award 2023: Innovative Architecture Bernhard Heitz, Strategic Product Design (l.), und Jens Kronenberg, Leiter Objektmanagement, die Preise entgegen.
Foto: Jan Schimitzek

Unternehmen

Dormakaba erhält Iconic Award 2023

Iconic Award 2023: Ein Türsystem und eine Sensorschleuse von Dormakaba werden mit zwei „Winner“ ausgezeichnet. 

Über 330 Teilnehmer kamen zum Partnerkongress 2022 von Dormakaba nach München.
Foto: Dormakaba

Unternehmen

Partnerkongress von Dormakaba mit 330 Teilnehmern  

Nach zwei Jahren der Online-Meetings, freuten sich die Partner und Dormakaba, sich wieder persönlich zu treffen. Über 330 Teilnehmer kamen zum Kongress nach München.