Der Evva-Geschäftsleitung ist es ein Herzensanliegen als Familienunternehmen von Generation zu Generation möglichst ressourcenschonend zu produzieren.
Foto: Evva
Der Evva-Geschäftsleitung ist es ein Herzensanliegen als Familienunternehmen von Generation zu Generation möglichst ressourcenschonend zu produzieren.

Unternehmen

Nachhaltigkeitsbericht präsentiert Erfolge

Evva veröffentlicht online im Nachhaltigkeitsbericht aktuelle Zahlen, Daten & Fakten.

Der Nachhaltigkeitsbericht von Evva wird seit dem Jahr 2005 herausgegeben und wurde nun aktualisiert. Hier die neuen Zahlen, Daten & Fakten zur Nachhaltigkeit bei Evva. Auf der Website sind jederzeit online alle nachhaltigen Themen von Evva in den Sprachen Deutsch und Englisch abrufbar. Der modulare Aufbau ermöglicht die intuitive Navigation durch den Bericht. Nutzer beginnen so einfach mit dem Thema, das sie am meisten interessiert und entdecken nach und nach das Nachhaltigkeits-Engagement des Familienunternehmens.

Der Evva-Geschäftsleitung ist es ein Herzensanliegen als Familienunternehmen von Generation zu Generation möglichst ressourcenschonend zu produzieren und gleichzeitig im Sinne der Kundinnen und Kunden und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein sinnstiftendes Geschäftsmodell zu etablieren: „Das sind wir nicht nur den kommenden Generationen schuldig, sondern schon heute unserer eigenen“, erklärt Nicole Ehrlich-Adám, Chief People Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Evva. „Wir setzen den Hebel dort an, wo wir unsere größten Auswirkungen beeinflussen können. Denn hier liegt auch die größte Kraft für Verbesserungen. Deshalb bedeutet dieser Nachhaltigkeitsbericht für Evva und für uns persönlich sehr viel.“ Dafür hält Evva schon seit Jahren den weltweit führenden GRI-Standard ein, der eine umfassende, seriöse und international vergleichbare Berichterstattung ermöglicht. Zudem hat Evva nun erstmals auch eigene Klimaneutralitätsziele für das Headquarter definiert. „Alle Erfolge sind nur dank des Engagements und der Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich. Dadurch bleibt Evva weiterhin ein Nachhaltigkeits-Pionier der Branche“, freut sich Ehrlich-Adám.

Evva weiter auf Expansionskurs

Evva formulierte auf der Security Essen 2022 seine technologischen und wirtschaftlichen Ziele. In beiden Bereichen expandiert der Hersteller – trotz widriger Umstände.
Artikel lesen

Die wichtigsten Neuerungen des Evva-Nachhaltigkeitsberichts

Evva berichtet nach dem neuen GRI-Standard: Seit Januar 2023 gelten die weiterentwickelten GRI Universal Standards, nach denen auch Evva reportet. Damit erreicht unser Unternehmen einen wichtigen Meilenstein, um auf künftige Gesetze im Bereich Nachhaltigkeit vorbereitet zu sein.Evva reduziert seine Emissionen radikal: Erstmals hat Evva nun auch eigene Klimaneutralitätsziele für das Headquarter definiert. Ziel ist es, die Emissionen, die Evva selbst beeinflussen kann (Heizungen, Fuhrpark, eingekaufter Strom), bis 2030 zu neutralisieren, das sind derzeit ca. 850 Tonnen an CO2 pro Jahr. Der 100-prozentige Grünstrom, den Evva bereits seit 2022 bezieht, ist ein wichtiger Erfolg auf unserem Weg dorthin.

Eine Auswahl, was Evva in den beiden letzten Jahren noch erreicht hat

  • Die Emissionen sind bereits stark zurückgegangen. Details zum CO2-Footprint im Nachhaltigkeitsbericht unter Klimaneutralität.
  • Eigene Energiegewinnung hat sich dank der zusätzlichen Solar-Paneele auf dem neuen Wiener Zubau auf 285.000 kWh pro Jahr gesteigert. Das entspricht einem Strombedarf von rund 80 Privathaushalten. Neben Wien (AT), Hengelo (NL) und Villorba (IT) wird künftig auch am Standort Tišnov (CZ) eine neue PV-Anlage grüne Energie erzeugen. Details unter Photovoltaik.
  • Der Gasverbrauch wurde um 22 % reduziert. Details unter Energie & Emissionen Übersicht.
  • Der Anteil der regionalen Lieferanten ist bisher auf 93 % gestiegen. So kann es Evva schaffen, weniger Produktkomponenten aus Übersee einzukaufen und die CO2-Emissionen der Transporte weiter zu reduzieren. Details unter Anteil regionaler Lieferanten.
  • Es gab auch zahlreiche neue Patentanmeldungen, die die hohe Innovationskraft von Evva demonstrieren. Details unter Permanente Innovation.
  • Der Produktions-Output wurde um 4 % gesteigert. Details unter Energie & Emissionen, Übersicht und Verantwortungsvolle Unternehmensführung.
  • Die Mitarbeiter-Fluktuation ist weiterhin sehr gering und weit unter dem österreichischen Durchschnitt. Details unter Mitarbeiterzufriedenheit.
  • Die Anzahl der Schulungen ist nach dem durch Corona geschuldeten Rückgang wieder erheblich gestiegen. Die Gesamtbewertung aller Schulungen ist hervorragend: 4,6 Sterne (von 5). Auch die digitale Lernplattform Masterplan hat die Weiterbildung bei Evva stark weiterentwickelt. Details unter Evva Akademie.
  • Die Recyclingquote von Evva im Verhältnis zum Gesamtmaterialeinsatz hat sich seit 2021 auf 70 % erhöht. Details unter Recycling Materialien.
  • Derzeit arbeiten bereits 70% der Maschinen trocken, also ohne Öl und Wasser. Details unter Clean Production.
  • Evvas fünf Bienenvölker fühlen sich bei Evva richtig wohl und heimisch. Sie stärken die Biodiversität und haben uns noch dazu 190 kg Honig geschenkt – ein besonders hoher Ertrag laut Imker. Details unter Evva Bienen.
  • Evva unterstützt wieder zahlreiche soziale Projekte, wie die Kinderschutzzentren der Möwe, den Verein „Nachbarinnen“, Wings for Life sowie Menschen in Not und Kriegsflüchtlinge mit Gratis-Essen und Spendensammlungen. Details zum gesellschaftlichen Engagement.
  • Evva hat die Auszeichnung als „Top-Lehrbetrieb“ der Stadt Wien wieder gewonnen. Damit zählt Evva zu den besten Lehrbetrieben des Landes. Details unter Top-Lehrbetrieb.
  • Eine Zusammenfassung der Nachhaltigkeitspreise, die Evva in letzter Zeit gewinnen konnte – wie die Auszeichnung als Lean-Leitbetrieb oder den Trigos-Award –, findet sich unter Zertifizierungen & Auszeichnungen.
Gemeinsam mit seinen Partnern und Zulieferern konnte Axis zudem die ESG-Risiken (Environmental, Social and Governance) in seiner Lieferkette minimieren.
Foto: Axis Communications

Unternehmen

Axis veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht für 2022

Axis Communications hat seinen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. Ein großer Erfolg ist die erneute Silber-Auszeichnung durch Ecovadis.

Ecovadis hat Salto Systems in die weltweiten Top 25 % der Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitspolitik eingestuft.
Foto: Salto Systems

Unternehmen

Salto mit Silber-Einstufung in Nachhaltigkeitsbewertung

Ecovadis hat Salto Systems in die Top 25 % der Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitspolitik eingestuft. Damit erhält Salto die Silber-Klassifizierung.

Optimierungen bei der Auslastung von Produktionsanlagen lassen sich nur auf Basis von Daten durchführen.
Foto: NTT Ltd.

Internet of Things

So beschleunigen Unternehmen Nachhaltigkeitsprozesse

Von Cloud-Lösungen bis zu smarten Sensoren – Anwendungsszenarien machen das Potenzial von IoT sichtbar, wie Unternehmen Nachhaltigkeitsprozesse beschleunigen.

Nachhaltigkeitszielen von Unternehmen stehen oft deren große Datenmengen im Weg.
Foto: Adobe Stock

Märkte

Unnötige Datenhaltung torpediert Nachhaltigkeitsziele

Eine Nachhaltigkeitsstudie von NTT zeigt, dass sich viele Unternehmen der Auswirkungen ihrer Datenhaltung auf ihre CO2-Emissionen nicht bewusst sind.