Mit dem Kooperationspartner PT. Blu Teknologi Nusantara möchte Mobotix den Vertrieb in Indonesien stärken.
Foto: Mobotix
Mit dem Kooperationspartner PT. Blu Teknologi Nusantara möchte Mobotix den Vertrieb in Indonesien stärken.

Märkte

Mobotix stärkt Vertrieb in Indonesien

PT. Blu Teknologi Nusantara und Mobotix haben eine Abnahmevereinbarung über vier Millionen US-Dollar getroffen, um den Vertrieb in Indonesien zu stärken.

Mit einer vertraglichen Vereinbarung mit dem indonesischen Unternehmen PT. Blu Teknologi Nusantara, einem Distributionsunternehmen für hochwertige CCTV- und IT-Lösungen, stärkt Mobotix seinen Vertrieb in Indonesien. Mit diesem Vertrag wird die PT. Blu Teknologi Nusantara zum ersten zertifizierten Mobotix Diamond-Partner in der APAC-Region. 

„Wir sehen durch diese Kooperation ein deutliches Wachstum in der Region. Beide Parteien versprechen sich von der Kooperation ein langfristiges, kontinuierliches Wachstum“, so Phillip Antoniou, CSMO der Mobotix AG.

Kamera mit Multisensor-PTZ-Kombination

Diese Kamera von Mobotix kombiniert einen 360°-Panoramablick mit PTZ-Funktionen in einem Gerät.
Artikel lesen

Kooperationspartner in Indonesien beheimatet

Eine Delegation von PT. Blu Teknologi Nusantara unter Leitung von Herrn Rahmat besuchte im Dezember den Hauptsitz und die Produktion von Mobotix im rheinland-pfälzischen Langmeil, wo die gemeinsame Vertriebsstrategie abgestimmt und der Kooperationsvertrag unterzeichnet wurde. PT. Blu Technologi wird die Expansion auf dem asiatischen Markt, mit Schwerpunkt Indonesien vorantreiben, unterstützt durch den attraktiven Return on Investment, den Mobotix mit seinen Lösungen bietet. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Gesundheitswesen, Industrie und staatliche Infrastruktur.

„Mit PT. Blu Teknologi Nusantara haben wir einen Kooperationspartner für den wichtigen asiatischen Wachstumsmarkt gewonnen, der in seinem indonesischen Heimatmarkt einen hervorragenden Ruf genießt und mit seinem Fokus auf hohe Qualität auch perfekt zu uns passt“, betont Phillip Antoniou.

Der BDSW fordert verbesserte Ausschreibungen und angepasste Sicherheitskonzepte, um Flüchtlingsunterkünfte besser zu schützen.
Foto: Jonathan Stutz - stock.adobe.com

Flüchtlingsunterkünfte besser schützen

Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft BDSW spricht sich für eine Verbesserung der Ausschreibungen und der Sicherheitskonzepte beim Schutz von Flüchtlingsunterkünften aus.

Die neue NVR NU-Serie ermöglicht auch kleineren Umgebungen und Unternehmen den Zugang zu KI (Künstliche Intelligenz)-Lösungen.
Foto: I-Pro

Videosicherheit

Neuer NVR bietet Zugang zu KI

I-Pro präsentiert seine neue NVR NU-Serie, die auch kleineren Umgebungen und Unternehmen den Zugang zu KI (Künstliche Intelligenz)-Lösungen ermöglicht.