Geschäftsführer Christian Frank ist unter anderem für Personal und Qualitätsmanagement bei Klüh Multiservices verantwortlich.
Foto: Klüh Service Management GmbH
Geschäftsführer Christian Frank ist unter anderem für Personal und Qualitätsmanagement bei Klüh Multiservices verantwortlich.

Unternehmen

Klüh für erfolgreiches Compliance Management zertifiziert

Die Klüh Service Management GmbH ist für ihr erfolgreiches Compliance-Management-System nach der neuen ISO 37301-Norm zertifiziert worden.

Mit der Zertifizierung bestätigt der TÜV Austria, dass Klüh über ein geeignetes Compliance Management verfügt, um ein werte- und rechtskonformes Verhalten im gesamten Unternehmen zu gewährleisten. Der Zertifizierung ist eine umfangreiche Auditierung des Compliance-Management-Systems von Klüh vorausgegangen. Dabei wurde überprüft, ob es geeignete Maßnahmen und Prozesse gibt, um Verstöße gegen geltende Richtlinien und gesetzliche Vorschriften im Unternehmen aufzudecken oder gar verhindern zu können. Hierfür wurden unter anderem Interviews mit Mitarbeitenden aller Geschäftsbereiche durchgeführt, Dokumente untersucht und Abläufe beobachtet.

Christian Frank, Geschäftsführer und verantwortlich unter anderem für Personal und Qualitätsmanagement bei Klüh Multiservices: „Seit jeher verfolgen wir bei Klüh eine transparente Unternehmenspolitik mit umfassender Qualitätssicherung. Mit der Zertifizierung unseres Compliance-Managements durch den TÜV Austria wurden wir erneut in unserer Führungs- und Unternehmenskultur bestätigt und sind stolz darauf, unseren Kunden, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit als vertrauensvoller Partner zu begegnen.“

Klüh veröffentlicht Zahlen fürs Geschäftsjahr 2021

Die Klüh-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatz von 814 Mio. Euro abgeschlossen und liegt damit leicht über dem Vorjahr.
Artikel lesen

Compliance-Management-Systeme werden regelmäßig überprüft

Um Kundenzufriedenheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit zuverlässig gewährleisten zu können, arbeitet das Familienunternehmen neben dem jetzt nach der neuen ISO 37301-Norm zertifizierten Compliance-Management-System mit weiteren Managementsystemen, die in regelmäßigem Turnus durch den TÜV Austria rezertifiziert werden. Alle Fachunternehmen und Standorte von Klüh haben diese Managementsysteme implementiert und arbeiten nach den hierdurch vorgegebenen Standards für Qualität, Umwelt, Energie-/Ressourceneinsatz und Arbeitsschutz.

Ein Spezialunternehmen aus Leipzig hat den Rauchversuch mit einem Brandsimulationsfahrzeug durchgeführt.
Foto: Stadt Mannheim/Brandschutz Concult Leipzig

Videosicherheit

Praxistests in Tunneln: Für die Sicherheit unerlässlich

Straßentunnel stellen an die Sicherheit der Nutzer eine besondere Herausforderung dar. Praktische Übungen und Tests sind eine wichtige Hilfe, um Mängel rechtzeitig zu entdecken.

Korruption kann zu materiellen und immateriellen Schäden für Unternehmen führen. Ein Risikomanagementsystem ist dringend angeraten.
Foto: flyinger - stock.adobe.com

Riskmanagement

Risikomanagement: Korruption mit System bekämpfen

Unternehmen müssen auf Risiken wie Korruption reagieren. Doch ein Managementsystem nach ISO 37001 ist oft noch unbekannt.

Die Hekatron-Unternehmen konnten das Geschäftsjahr 2021 mit einem Wachstum von 5,5 Prozent erfolgreich abschließen.
Foto: Hekatron

Unternehmen

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 für Hekatron

Die Hekatron-Unternehmen wachsen weiter und können für 2021 ein solides Geschäftsjahr 2021 vorweisen.

Etwa 40 Teilnehmer kamen zur Präsenzveranstaltung der RAL-Gütegemeinschaft GRW e.V. mit Thema Rauch- und Wärmeabzug (RWA).
Foto: GRW

Veranstaltungen

Erfolgreiches Profiseminar Rauch- und Wärmeabzug (RWA)

Präsenzveranstaltung der RAL-Gütegemeinschaft GRW e.V.: Profiseminar Rauch- und Wärmeabzug (RWA).