Das Sortiment an Meldern für die Funk-Hybrid-Alarmanlage System 9000 wird ab sofort durch einige neue Komponenten erweitert.
Foto: Indexa
Das Sortiment an Meldern für die Funk-Hybrid-Alarmanlage System 9000 wird ab sofort durch einige neue Komponenten erweitert.

Gefahrenmeldetechnik

Funk-Bus-Hybrid-Alarmanlage mit neuen Komponenten

Das Sortiment an Meldern für die Funk-Hybrid-Alarmanlage System 9000 von Indexa wird ab sofort durch einige neue Komponenten erweitert.

Idexa erweitert sein Melder-Sortiment für die Funk-Hybrid-Alarmanlage System 9000 um neue Komponenten. Zum bereits bestehenden Funk-Bewegungsmelder mit integrierter Kamera gesellt sich nun auch eine Bus-Version. Zur visuellen Alarmbestätigung nimmt der Melder automatisch bei Alarm Bilder auf, die über App einsehbar sind. Die Aufnahmen können mit oder ohne Blitz erfolgen.

Neuer Funk-Universalsender für Funk-Bus-Hybrid-Alarmanlage

Auch ein neuer Funk-Universalsender ist ab sofort verfügbar. Der universelle Sender besitzt zwei Eingänge. Zur Absicherung von mehreren Fenstern können an jeden Eingang bis zu fünf Kontakte in Reihe angeschlossen werden. Zur Vermeidung von Wasserschäden bei undichten Leitungen, Wasch- oder Spülmaschinen sowie Hochwasser sind alternativ zwei Wassersensoren anschließbar. Der Sender wird mit einem Reedkontakt, Stab- und Ringmagnet sowie Batterie geliefert.

Für die Kommunikation über 4G oder 2G sorgt ein neues GSM-Kommunikationsmodul. SMS und Sprachnachrichten können an bis zu acht Telefonnummern gesendet werden. Zudem ermöglicht das Modul die Systemsteuerung über SMS oder Sprachmenü. Mithilfe des GSM-Signals sind auch ohne LAN-Verbindung die Steuerung über App, die Fernwartung sowie der Datentransfer an bis zu vier Alarmempfangsstellen möglich.

Kameraset: Videoüberwachung einfach über WLAN

Das neue WLAN-Kameraset WR120 SET M7B von Indexa macht Videoüberwachung einfach und flexibel.
Artikel lesen

Dank der flexiblen Hybrid-Technik der Alarmanlage System 9000 können in das System je nach Kundenwunsch und örtlichen Gegebenheiten sowohl Funk- als auch Bus-Melder und verdrahtete Standardmelder eingebunden werden. Das System ermöglicht bis zu 50 Funk- oder Bus-Adressen, wobei an jede Adresse eines Bus-Eingangsmoduls beziehungsweise an jeden Funk-Universalsendereingang bis zu fünf Melderkontakte angeschlossen werden können. So können auch größere Systeme mit bis zu 200 überwachten Fenstern und Türen realisiert werden. 

Die Flexibilität des Systems zeigt sich auch in der Anwendung: Nutzer können es über ein übersichtliches Bedienteil oder auch von unterwegs per App steuern. Alarmmeldungen sind sowohl über Sirenen vor Ort, als auch über App, E-Mail, SMS oder Anruf möglich. Darüber hinaus können im Alarmfall direkt Alarmempfangsstellen benachrichtigt werden.

Das System 9000 ist nach der europäischen Norm EN50131 Grad 2 geprüft und zertifiziert. Damit bietet es den Vorteil der staatlichen Förderung durch die KfW. Um Facherrichter bei der Installation und Einrichtung eines System 9000 zu unterstützen, bietet Indexa ganztägige Schulungen für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie kostenlose Online-Kurz-Schulungen an.

Der Lupus Outdoor Bewegungsmelder Pro: Mit seiner Hilfe lassen sich Lichtschranken im Außenbereich realisieren.
Foto: Lupus-Electronics

Gefahrenmeldetechnik

Outdoor Bewegungsmelder Pro schützt im Außenbereich

Mit dem neuen Outdoor Bewegungsmelder erweitert Lupus-Electronics sein Sortiment um eine Lösung für den Außenbereich.

Die PTZ-Kameras von I-Pro werden mit KI-Funktionen ausgestattet.
Foto: I-Pro

Videosicherheit

PTZ-Kameras mit KI-Funktionen

I-Pro rüstet seine PTZ-Kameras (Schwenk-Neige Kameras) mit KI-Funktionen aus und stellt sein Sortiment neu auf.

Die 4G-Überwachungskamera GK120B4G ist besonders für einen Einsatz auf Baustellen oder Orte ohne WLAN geeignet.
Foto: Indexa

Videosicherheit

4G-Überwachungskamera für Baustellen & Co.

Die 4G-Überwachungskamera GK120B4G von Indexa ist besonders für einen Einsatz auf Baustellen oder Außenlager geeignet.

Die WLAN-Kamera eignet sich besonders zur Videoüberwachung von Eingangsbereichen sowie zur Flächenüberwachung.
Foto: Indexa GmbH

Videosicherheit

Kameraset: Videoüberwachung einfach über WLAN

Das neue WLAN-Kameraset WR120 SET M7B von Indexa macht Videoüberwachung einfach und flexibel.