Ungewohnter Termin für die Fensterbau Frontale 2022: Statt wie gewohnt alle zwei Jahre im März, findet die Messe dieses Jahr einmalig im Sommer statt.  
Foto: Nuernberg Messe
Ungewohnter Termin für die Fensterbau Frontale 2022: Statt wie gewohnt alle zwei Jahre im März, findet die Messe dieses Jahr einmalig im Sommer statt.  

Messen

Fensterbau Frontale als einmalige Sommerausgabe

Der Fachmesseverbund Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk ist nach über vier Jahren pandemiebedingter Pause zurück und findet einmalig im Sommer statt.

Vom 12. bis 15. Juli 2022 werden auf der Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk über 700 internationale Aussteller die neusten Trends für die handwerkliche Holzbe- und -verarbeitung und rund um Fenster, Tür und Fassade präsentieren. Ergänzt werden die Ausstellungen wie gewohnt durch ein umfangreiches Fachprogramm mit themenspezifischen Sonderschauen, Vortragsforen und weiteren Programmhighlights für Weiterbildung und Know-how Transfer.

Die Fensterbau Frontale 2022 zeigt Innovationen rund um Fenster, Türen und Fassaden, die dazugehörigen Technologien, Komponenten und Bauelemente sowie das damit verbundene Maschinen- und Dienstleistungsprogramm. Mit über 80 Vorträgen bietet sie zudem viele Gelegenheiten für die Weiterbildung und den fachlichen Austausch mit Experten und Branchenkollegen. „Themen wie Smart Home, Automatisierung, Sicherheit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Komfort, aber auch Design und Ästhetik begegnen den Besuchern an den Ständen von über 360 Ausstellern, aber auch im Fachprogramm“, verrät Elke Harreiß, Leiterin Fensterbau Frontale 2022 bei der Nürnberg Messe.

Warum die Fensterbau Frontale trotzdem ein Erfolg wird

Elke Harreiß, Leiterin Fensterbau Frontale, über Veranstaltungen in Corona-Zeiten, die Absagen großer Aussteller und warum die Messe dennoch erfolgreich sein wird.
Artikel lesen

Fensterbau Frontale mit umfangreichem Fachprogramm

Das Programm umfasst unter anderem das Fensterbau Frontale Forum in Halle 4A mit Jobboard – für die Vernetzung von Fachkräften mit Unternehmen – und Vortragsblöcken zu Themen wie CO2-Effizienz, Glasanwendungen, Kunststofffenster, Lüftung, Sicherheit oder Wohnkomfort. Hier finden auch die Preisverleihungen des Meister Award und Fensterbauer des Jahres statt. Die halbstündigen Vorträge werden live gestreamt und Aufzeichnungen bereit gestellt.

Ebenfalls aufgezeichnet wird die Sonderschau „Green Deal“ des ift Rosenheim und der Nürnberg Messe zu CO2-Effizienz und Schutz vor Klimaextremen mit nachhaltigen Fenstern und Bauelementendas Forum „Digitalisierung praktisch gestalten im Handwerk“ gemeinsam mit der Holz-Handwerk.

Laut Kriminalstatistik von 2021 ist knapp die Hälfte der Wohnungseinbrüche im Versuchsstadium abgebrochen worden – ein Erfolg für die Sicherheitstechnik.
Foto: Abus

Märkte

Kriminalstatistik 2021: Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt

Vor Kurzem hat Innenministerin Faeser die Kriminalstatistik 2021 vorgestellt. Pandemiebedingt ist die Zahl der Wohnungseinbrüche um rund 28% gesunken.

Im Messegepäck von Assa Abloy ist unter anderem eine neue Schlossgeneration mit Kippfalltechnologie.
Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik

Sicherheitstechnik

Neue Schlossgeneration mit Kippfalltechnologie

Auf der Fensterbau Frontale präsentiert Assa Abloy innovative Lösungen rund um die Tür, darunter eine neue Schlossgeneration mit Kippfalltechnologie. 

Auf der Messe Fensterbau Frontale zeigt Hekatron das neue Funksystem 155 F für Feststellanlagen.
Foto: Christoph Nertz

Brandschutz

Hekatron zeigt Funksystem für Feststellanlagen

Vom 12. bis 15. Juli präsentiert Hekatron Brandschutz auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg das neue Funksystem 155 F für Feststellanlagen.

Seien es Naturkatastrophen wie Hochwasser oder Krieg: Der Bevölkerungsschutz steht vor riesigen Herausforderungen.
Foto: Luftbildfotograf - stock.adobe.com

Katastrophenmanagement

Herausforderungen an den Bevölkerungsschutz

Pandemie, Krieg, Klimakatastrophen: Der Bevölkerungsschutz steht vor riesigen Herausforderungen. Mitglieder des Kötter Sicherheitsbeirates geben Denkansätze.