Die Fensterbau Frontale 2022 wird vom Frühjahr in den Sommer verschoben und findet vom 12 bis 15. Juli 2022 statt.
Foto: Nürnberg Messe
Die Fensterbau Frontale 2022 wird vom Frühjahr in den Sommer verschoben und findet vom 12 bis 15. Juli 2022 statt.

Messen

Fensterbau Frontale 2022 wird in Juli verschoben

Die Fensterbau Frontale und die Holz-Handwerk 2022 werden in enger Abstimmung mit den Ausstellern neu terminiert und auf den 12. bis 15. Juli verschoben.

Um dem vielfach geäußerten Wunsch der bereits angemeldeten Unternehmen gerecht zu werden und Planungssicherheit für alle Beteiligten zu schaffen, hat die Nürnberg Messe gemeinsam mit dem VDMA Holzbearbeitungsmaschinen entschieden, den Messeverbund aus Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk 2022 auf Dienstag, 12. bis Freitag, 15. Juli 2022 zu verschieben.

Termin im Juli soll Ausstellern und Besuchern Planungssicherheit geben

„Messen dürfen zwar weiterhin stattfinden, die Unsicherheit unserer Kunden ist jedoch groß. Zudem sind vor dem Hintergrund des dynamischen Infektionsgeschehens kurzfristige Anpassungen oder Verschärfungen der gesetzlichen Vorgaben auf Bundes- und Landesebene leider nicht auszuschließen“, erläutert Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Nürnberg Messe.

Seit September 2021 werden im Messezentrum Nürnberg mit einem tragfähigen Hygienekonzept wieder erfolgreich Messen und Kongresse veranstaltet, die von Ausstellern und Besuchern positiv und verantwortungsvoll angenommen werden. Gleichzeitig geht die Nürnberg Messe individuell auf Bedürfnisse ihrer Kunden und Branchen ein – daraus resultieren unterschiedliche Entscheidungen für verschiedene Veranstaltungen. Unter den Ausstellern der Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk sorgten der Verlauf der Corona-Pandemie und die Verschiebungen anderer Branchenveranstaltungen im ersten Quartal 2022 zuletzt für Verunsicherung.

Nürnberg Messe verschiebt Perimeter Protection auf 2023

Die Nürnberg Messe hat sich gemeinsam dazu entschieden, die Perimeter Protection, die für Mitte Januar 2022 geplant war, um ein Jahr zu verschieben.
Artikel lesen

Verschiebung der Fensterbau Frontale entspricht Wunsch der Aussteller

Elke Harreiß, Leiterin Fensterbau Frontale, und Stefan Dittrich, Leiter Holz-Handwerk, ergänzen: „Mit der frühzeitigen Neuterminierung der Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk im Sommer kommen wir dem Wunsch vieler Aussteller nach, 2022 einen Branchentreffpunkt anzubieten, wo Networking und Business mit gutem Gefühl stattfinden können. Hierfür setzen wir auf ein bereits erfolgreich umgesetztes Hygiene- und Zutrittskonzept, das die Bedürfnisse unserer Kunden nach persönlichem Austausch einerseits und nach Sicherheit andererseits bestmöglich vereint. Wir bedanken uns für die zahlreichen konstruktiven Gespräche mit den Fachbeiräten und Branchenvertretern, die für diese Entscheidung wichtige Impulsgeber waren. Mit unseren Ausstellern und Partnern freuen wir uns auf ein Wiedersehen vom 12. bis 15. Juli 2022 in Nürnberg, mit guten Gesprächen unter Branchenkollegen, gewinnbringenden neuen Geschäftskontakten, jeder Menge Trends und Inspirationen für das Business!“

Ungewohnter Termin für die Fensterbau Frontale 2022: Statt wie gewohnt alle zwei Jahre im März, findet die Messe dieses Jahr einmalig im Sommer statt.  
Foto: Nuernberg Messe

Messen

Fensterbau Frontale als einmalige Sommerausgabe

Der Fachmesseverbund Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk ist nach über vier Jahren pandemiebedingter Pause zurück und findet einmalig im Sommer statt.

Foto: Nürnberg Messe

Messen

Fensterbau Frontale wird wegen Coronavirus verschoben

Die Fensterbau Frontale 2020 findet nicht wie geplant vom 18. bis 21. März statt. Grund sind Bedenken wegen des Coronavirus. Einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Foto: Nuernberg Messe / Thomas Geiger

Messen

Fensterbau Frontale 2020 fällt Corona-Pandemie zum Opfer

Nachdem die Fensterbau Frontale 2020 aufgrund der Corona-Pandemie zunächst von März auf Juni verschoben worden war, folgt jetzt die Komplettabsage der Messe.

Foto: Nürnberg Messe

Messen

Fensterbau Frontale 2020 hat neuen Termin

Nach der Verschiebung der Fensterbau Frontale 2020, die ursprünglich für den 18. bis 21. März geplant war, haben die Veranstalter einen neuen Termin gefunden