Foto: Simonsvoss

Beschläge

Elektronischer Innentürenbeschlag erweitert

Simons Voss ergänzt das Angebot für den elektronischen Innentürenbeschlag Smarthandle Ax. Innentüren können nun beidseitig ausgestattet werden.

Bei der neuen Variante des elektronischen Innentürenbeschlags Smarthandle Ax können Türen beidseitig mit dem Smarthandle AX – A0 (stehend) ausgestattet werden. Mögliche Anwendungsbereiche für diese Innovation sind beispielsweise Durchgangstüren zu anderen Gebäudeteilen oder Türen zwischen zwei Mietparteien auf demselben Stockwerk. Der beidseitige Innentürbeschlag kann auch in medizinischen Einrichtungen eingesetzt werden, bei denen Ein- und Ausgangsfunktionen an einer Tür überwacht werden.

Einseitig ausgerüstete Türen lassen sich problemlos nachrüsten

Die beiden Smarthandle Ax-Beschläge sind nicht miteinander verbunden und werden autark betrieben. Unterschiedliche Berechtigungen können an den jeweiligen Seiten vergeben werden. Einseitig mit diesem elektronischen Innentürbeschlag ausgestattete Türen lassen sich problemlos nachrüsten – hierzu muss nur die Rosettengarnitur auf der anderen Seite ersetzt werden. Technologisches Kernstück des Smarthandle Ax ist wie bei der normalen Ausführung das so genannte „Secure Element“. Es speichert Zutrittsprotokollierungen und verschlüsselt die sicherheitsrelevanten Daten wie etwa das Schließanlagen-Passwort.

Die neue Beschlagvariante bietet ansonsten alle vom Smarthandle Ax bekannten Vorteile, zum Beispiel:

  • Integrationsmöglichkeit in Wavenet Funknetzwerk von Simonsvoss
  • Batteriekapazität bis zu 300.000 Betätigungen / 10 Jahre Stand-by-Funktion
  • Auslösen eines Sabotagekontaktes beim Abnehmen der Abdeckung

Elektronischer Innentürenbeschlag kann mit Drückern anderer Hersteller kombiniert werden

Durch den modularen Aufbau lässt sich der beidseitige Smarthandle Ax entsprechend Türdicke, Entfernungsmaß und Vierkant flexibel an alle relevanten Türsituationen anpassen. Simons Voss bietet eine repräsentative Auswahl eigener Drückervarianten und Oberflächen in Silber/Weiß, Silber/Schwarzgrau und Messing/Weiß. Der Innentürbeschlag kann aufgrund seiner Modularität auf jeder Seite der Tür mit gängigen Drückern bekannter Markenhersteller kombiniert werden.

Ein „Meilenstein im Bildungsangebot“ und ein „Schulbau der Superlative“ – so lauteten die Schlagzeilen zur Eröffnung des Schulcampus Unterföhring.
Foto: SimonsVoss/Bernhard Lehn

Zutrittskontrolle

Bestnoten für Schließtechnik am Schulcampus Unterföhring

Der Schulcampus Unterföhring setzt mit einem digitalen Schließsystem der Simonsvoss Technologies GmbH Akzente in Sachen technischer Ausstattung.

Der „Opening Solution Day“ stieß auf sehr großes Interesse bei den Teilenhemern und  bildete den Auftakt eines in Zukunft regelmäßigen Formats für Wissenstransfer und offenen Expertendialog.
Foto: Assa Abloy Austria

Veranstaltungen

Opening Solutions Day: Impulsvorträge begeistern Teilnehmer

Beim ersten „Opening Solutions Day“ von Assa Abloy Austria verfolgten Ende Mai 2022 in Wien rund 90 Teilnehmer mit großem Interesse Vorträge zur Sicherheitstechnik.

Amtlicher Sicherheits-Check: Prüfung eines einbruchhemmenden Fensters im Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV). 
Foto: FVSB

Mechanische Sicherheit

Renovierungen im Frühling mit Sicherheits-Check

Ein Sicherheits-Check sollte bei Renovierungen im Frühling dazu gehören. Denn nur angemessene und wirksame Sicherheitstechnik schützt vor Einbrüchen. 

SimonsVoss hat sein Schulungszentrum in Unterföhring in größere Räumlichkeiten verlegt und neue Technik beschafft, mit der unter anderem der „Digital Cylinders AX“ anschaulich erklärt werden kann.
Foto: Simons Voss

Zutrittskontrolle

„Dauerhaft über den Tellerrand blicken“

Simons Voss entwickelt Technik weiter und baut Schulungsangebote aus