Foto: STUV
Die neue Produktbroschüre für Hochsicherheitsschlösser.

Steinbach & Vollmann

Broschüre zu Hochsicherheitsschlössern

Der Schloss- und Beschlaghersteller Steinbach & Vollmann hat seine neue Produktbroschüre für Hochsicherheitsschlösser veröffentlicht. Auf 56 Seiten finden sich Informationen zu funktionalen Verschlusslösungen und modernen Serviceleistungen sowie Neuigkeiten.

In staatlichen und privatwirtschaftlichen Anwendungsbereichen mit hohen Sicherheitsanforderungen sind HSL-Schlösser von STUV seit zehn Jahren im Einsatz. Durch den intensiven Kontakt zu Planern, Türenherstellern und Nutzern werden die Produkte der Serie fortlaufend weiterentwickelt und den Marktbedürfnissen flexibel angepasst.

Die druckfrische Ausgabe der HSL-Broschüre liefert allgemeine Informationen zu Technik, Ausstattungsoptionen und elektronischen Steuerungsmöglichkeiten. Aktuellen Sicherheitsanforderungen werden neue Verschlusslösungen gegenübergestellt. Dazu gehört die motorische Dreipunktverriegelung HSL 404 und das Sonderschloss HSL smart für den Einsatz in forensischen Kliniken und Einrichtungen der Sicherungsverwahrung.

Zusätzlich wurde die Ergänzung der Prüfvorgänge für Rauch- und Brandschutz weiter vorangetrieben. Zu den Modellen 102 und 105 hat nun das Motorschloss HSL 104 vor wenigen Wochen ein Übereinstimmungszertifikat erhalten. Auch das bestehende Serviceangebot wurde ausgebaut. In Ergänzung zu der Full-Service Montageleistung vor Ort, bietet STUV seit neuestem auch einen Analyse- und Wartungsdienst für die komplexe Schlosstechnik im After-Sales-Service an. Die Broschüre gibt es auf Anforderung als Papierversion und auf der Website des Unternehmens als Blätterkatalog.

Dirak bietet Verschlusslösungen, die das Verletzungsrisiko im Maschinen- und Anlagenbau verringern können.
Foto: Dirak GmbH

Zutrittskontrolle

Verschlusslösung senkt Verletzungsrisiko in Maschinenbau

Sichere Verschlusslösungen für den Maschinen- und Anlagenbau vermeiden gedankenverlorenes Öffnen und verringern so das Verletzungsrisiko.

Als vollautomatische Hochsicherheits-Vereinzelungsanlage bietet die Circlelock Solo von Boon Edam höchsten physischen Schutz für Rechenzentren
Foto: Boon Edam

Zutrittskontrolle

Hochsicherheitstüren für Frankfurter Rechenzentrum

Boon Edam stattet NTTs Frankfurt 4 Data Center mit Hochsicherheitstüren aus. Die Vereinzelungsanlagen sind Teil einer integrierten Zutrittslösung.

Die „Redscan mini-Pro“ Sensorreihe ist eine Erweiterung der bereits mehrfach ausgezeichneten Lidar-Serie von Optex.
Foto: Optex

Videosicherheit

Optimierte Lidar-Sensoren für Hochsicherheitsbereiche

Neue Sensoren von Optex, die mit Lidar-Technologie sowie einer integrierten Infrarotkamera ausgestattet sind, schützen Hochsicherheitsinnen- und –außenräume.

Die kompakten RFID/NFC/Bluetooth-Module „Legic App 6300/6310“ bieten Sicherheit von der Stange für Smartcard- und Smartphone-basierte Authentifizierungs- und Zugangskontrollanwendungen, die über die Legic Sicherheitsplattform und Technologien von Drittanbietern laufen.
Foto: Legic

Zutrittskontrolle

Vielseitige Lesemodule bieten Hochsicherheit

Smart Technologies ID bringt infrastrukturfähige RFID/NFC/Bluetooth-Lesemodule für Sicherheitsanwendungen auf Basis der Legic-Technologie auf den Markt.